Sie erhalten in der Fahrschule Orlob die Führerschein-Ausbildung der Klassen B/BE (Pkw) und  A (Krafträder) in Ferienkursen sowie Aufbauseminare für Fahranfänger (ASF). Fahrschulwagen sind aktuell BMW X1 (Schaltgetriebe) und Audi A3 (Automatikgetriebe). Weiterhin biete ich die Möglichkeit "Auffrischungsstunden" zu nehmen. Theorieunterricht ist bei Bedarf in englisch oder französisch möglich.

Klasse B: Kraftfahrzeuge (außer solche der Klassen AM, A1, A2 und A) mit zulässiger Gesamtmasse von nicht mehr als 3 500 kg und gebaut und ausgelegt zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer,

Meist kommt es zu einem Fahrschulwechsel, wenn die eigenen Erwartungen an die Fahrschule oder den Fahrlehrer nicht erfüllt werden oder auch wenn man mit der eigenen Leistung während der Fahrstunden oder der praktischen Prüfung unzufrieden ist. Ein Wechsel der Fahrschule kann u.U. eine Lösung sein. Die Fakten: Ein Fahrschulwechsel ist problemlos möglich, besonders, wenn die neue Fahrschule im Zuständigkeitsbereich der gleichen Verwaltungsbehörde bzw. Prüforganisation bleibt. Die Fahrschule zu wechseln heißt, der Ausbildungsvertrag mit der alten Fahrschule wird beendet und mit einer anderen Fahrschule neu geschlossen. Daher sollte der alte Ausbildungsvertrag schriftlich gekündigt werden. Die alte Fahrschule ist dazu verpflichtet, den Ausbildungsstand in der sogenannten Ausbildungsbescheinigung zu dokumentieren.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fahrschule (AGB)

Lernen ist für den Menschen sehr wichtig und geschieht daher ganz von alleine, meist unbewußt und unbeabsichtigt. Menschen unterscheiden sich im Lernen - sowohl bei der bevorzugten Methode sowie im Lerntempo. Es gilt allgemein, dass man am besten lernt, wenn man selbst aktiv ist. Ein pädagogisches Konzept versucht, das Gute noch besser zu machen. Auf Basis von (Berufs-)Erfahrung und pädagogischer Annahmen wird der individuelle Lernprozess optimiert. Wichtig dabei ist, dass ein pädagogisches Konzept dem Lernenden ausreichend Raum für eigene Lernerfahrungen lässt.

Verkehrsübungsplätze in der Region (pdf)

B, BE oder B96? Für alle, die sich zum Führerschein anmelden wollen und nicht sicher sind, ob sie später einen größeren Anhänger oder Wohnwagen ziehen werden, folgende Infos:

1. Seit 19.01.2013 ist die Bedingung weggefallen, dass die Leermasse des Zugfahrzeugs nicht kleiner als die zulässige Gesamtmasse des Anhängers sein darf. Es dürfen jetzt mit der Fahrerlaubnis Klasse B Gespanne (Pkw/Lkw mit Anhänger) bis 3500 kg zulässiger Gesamtmasse gefahren werden.

Ausbildung für B (Schlüsselzahl 96)

Der Tag der praktischen Führerscheinprüfung. Sie brauchen einen Personalausweis, eventuell Ihre Brille, etwas Konzentration und viel Gelassenheit. Der Prüfer weiß, dass Sie Fahranfänger und wegen der Prüfung sehr aufgeregt oder angespannt sind. Seine Erwartungen an Ihre Fahrkünste sind dementsprechend - er ist Profi. Er macht diesen Job meist schon seit vielen Jahren. In der praktischen Fahrprüfung müssen Sie nichts besonders gut machen, große Fehler sind allerdings zu vermeiden. Die Basis muss stimmen. Vier Dinge, auf die es meiner Erfahrung nach besonders ankommt: 

Anforderungen, Fahrzeit, Prüfstrecke und Bewertung der Prüfung

Das Verhalten des Fahrprüfers (pdf)

Sie haben eine ausländische Fahrerlaubnis (foreign driving licence) und wollen wissen, unter welchen Bedingungen Sie in Deutschland mit dem Auto fahren dürfen?

Grundsätzlich dürfen Personen, die eine ausländische Fahrerlaubnis besitzen in Deutschland (sowie im Rest der Welt) während ihres zeitlich begrenzten Aufenthalts (Urlaubsreise, Austauschprogramme) mit Kraftfahrzeugen am Straßenverkehr teilnehmen.

Staatenliste der prüfungsfreien Führerscheinumschreibung

Schon kleine Mengen an Alkohol können die Fahrtüchtigkeit stark beeinträchtigen. Typische Auswirkungen von Alkohol am Steuer sind eine verlangsamte Reaktionsfähigkeit sowie Beeinträchtigungen beim Einschätzen von Entfernung und Geschwindigkeit. Weiter wird das Sehvermögen durch eine Erhöhte Blendempfindlichkeit des Auges sowie dem sogenanntenTunnelblick herabgesetzt. Auch kommt es neben diesen Leistungseinbußen noch zu einer erhöhten Risikobereitschaft und einer Überschätzung der eigenen Fähigkeiten.

Promillerechner  Wie viel Promille Blutalkohol hat man eigentlich nach ...?

Begutachtungs-Leitlinien zur Kraftfahrereignung (Stand 2009)

Wenn es während der Probezeit zu Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten kommt, so wird von der Führerscheinstelle die Teilnahme an einem Aufbauseminar für Fahranfänger während der Probezeit angeordnet.

ASF-Aufbauseminar: Gruppenseminar mit 6-12 Teilnehmern, 4 Seminarsitzungen à 135 Minuten innerhalb von 2-4 Wochen  und  einer Beobachtungsfahrt je Seminarteilnehmer. Die Beobachtungsfahrt wird in der Gruppe durchgeführt, ein Durchfallen ist nicht möglich.

Am Ende der Beobachtungsfahrt erhält jeder Seminarteilnehmer ein Feedback der Mitfahrer. Regelmäßiges, pünktliches Erscheinen sowie die aktive Mitarbeit sind erwünscht und Voraussetzung für ein kurzweiliges Seminarvergnügen.

Dieses Seminar ist kein erweiterter Fahrschulunterricht, so wie man ihn vom Theorieunterricht kennt. Sie haben den Führerschein ja schon seit einiger Zeit und meist liegt der Grund für die Seminarteilnahme nicht im „Nichtwissen“. Es geht vielmehr um einen Austausch der Seminarteilnehmer über ihre Erfahrungen als Verkehrsteilnehmer, ihre Einstellungen, ihre Gefühle  und Strategien.

Auch wenn die Stimmung zu Beginn des Seminars meist ein wenig gedrückt ist, da sich alle Seminarteilnehmer ein wenig über die zu investierende Zeit und die nicht gerade günstigen Seminargebühren ärgern, kann schon meist nach einer Viertelstunde von einer der Situation angemessenen, gelockerten Stimmung berichtet werden.

Neben ein paar Erfrischungsgetränken und Süßigkeiten gibt’s viel Flip-Chart Papier, kleine Papierkärtchen und Stifte.

Ziel: Von seinen Erfahrungen offen zu berichten, Überlegungen über die Ursachen für Fehleinschätzungen von Verkehrssituationen anzuregen und das ganze über Gespräche und Zeichnungen den anderen Seminarteilnehmern mitzuteilen.

Die Inhalte für den theoretischen Unterricht in Fahrschulen sind den Fahrlehrern verbindlich vorgegeben. Meist unterscheidet sich der Unterricht in der individuellen Unterrichtsmethode des Fahrlehrers sowie in der Auswahl persönlicher Schwerpunktthemen. Gute Lernmaterialien um sich auf die theoretische Prüfung vorzubereiten gibt es in der Fahrschule, aber auch in den verschiedenen App-Stores oder auf Aral.de.

Theorietrainer ARAL

Zahlentest Führerschein Klasse B

Infos zu Theorieunterricht, Theorieprüfung und Fremdsprachen